Still werden.

nach innen lauschen. ruhe. in dir.

+++ EXKLUSIVES HIGHLIGHT! LIMITIERTE PLÄTZE! +++

 

RUHE IN DER KUNST

EINE KOOPERATION VOM DIÖZESANMUSEUM PADERBORN & SABINE VOSS | RUHERAUM PADERBORN

 

„FARB-KLANG-RAUM – DAS INNERE LICHT BERGEN“

MUSEUMSFÜHRUNG & YOGA NIDRA & TIEFENENTSPANNUNG MIT KLANG (im Liegen)

INMITTEN DER SONDERAUSSTELLUNG URSULA JÜNGST „MALEN GEGEN DIE DUNKELHEIT“

 

MITTWOCH 03.07.2024 17.30-19.30

DIÖZESANMUSEUM PADERBORN

Ich freue mich sehr über eine neue und besondere Kooperation – mit dem wunderbaren Diözesanmuseum Paderborn! Endlich geht auch mein Projekt „RUHE IN DER KUNST“ weiter…

Ein ganz besonderer Abend in der aktuellen Sonderausstellung von Ursula Jüngst „Malen gegen die Dunkelheit“ im Diözesanmuseum Paderborn!

Wir beginnen mit einer besonderen Museumsführung durch die aktuelle Sonderausstellung „MALEN GEGEN DIE DUNKELHEIT“ VON URSULA JÜNGST…

… und im Anschluß leite ich Sie/Dich/Euch – inmitten der Ausstellung ! – durch eine klassische Yoga Nidra Einheit…

Limitierte Tickets im VVK im Diözesanmuseum 30 Euro.

KOOOOMMMMT! SCHAUT & LAUSCHT!

Bild oben: Ursula Jüngst, Malgré tout, 2024, Öl auf Leinwand – © Ursula Jüngst

SaBIne Voß

ruheraum Paderborn

„Spiritualität ist, seine eigene Wahrheit zu leben.

Ich berühre die Menschen in ihrem Innersten und helfe ihnen dabei, ihre eigene Wahrheit wiederzuentdecken oder zu fühlen.

Ich kann Menschen „sehen“ – und lade sie ein, (wieder) in Kontakt mit sich zu kommen.

Das ist Inspiration. Ich nutze dabei alle Werkzeuge, die mir zur Verfügung stehen.“

 

Ich bin Sabine Voß, Gründerin vom ruheraum Paderborn.

Ich bin studierte Sprachwissenschaftlerin, Pädagogin &  Medienwissenschaftlerin (M. A. – Universität Paderborn), (Yin) & Klang Yoga Lehrerin, Sängerin & Klangkünsterlin & Multiinstrumentalistin,  Spirituelle Künstlerin & Aktivistin und „Spiritual Feminist“ – intuitive Visionärin mit Herz und Seele.

Seit mehr als 35 Jahren beschäftige ich mich intensiv und professionell mit (Yin) Yoga, Mantras, Klang und alternativen Heilweisen. Mein Unterrichtsstil ist geprägt von meinen Lehrer*innen Anna Trökes – Yoga der Energie – und Suzee & Paul Grilley und Sarah Powers – Yin Yoga – und vielen weiteren spirituellen Lehrer*innen, die und deren Lehren ich im Laufe der vergangenen Jahre erleben und wertschätzen durfte. Meine Herzensangelegenheit ist es, einen bewussten Gegenpol zu setzen zum immer schneller werdenden Zeitgeist und Menschen in unterschiedlichen Kontexten „Ruhe finden“ zu lassen. Ethisches Bewusstein und faires Handeln liegen mir am Herzen. Das realisiere ich seit mehr als 18 Jahren im „ruheraum Paderborn“ und in verschiedensten Projekten und Aktionen mit ausgewählten Künstler*innen aus verschiedenen Kulturen und Musiktraditionen.

In einer immer mehr aus den Fugen geratenden Welt begleite ich Menschen qualifiziert und professionell mit ausgewählten „Werkzeugen“ auf ihrem Weg „nach Innen“.

ICH LEBE FÜR DIE VISION, YOGA, SPIRITUALITÄT UND WERTE IM GANZEN ZU LEBEN.

HERZlich willkOOOOMMMMen!

01. Mai 2024 | Jubiläum 19 Jahre ruheraum Paderborn

Meine Veranstaltungen in der ruheraum Akademie – wahlweise im ruheraum Paderborn – in Präsenz/vor Ort und/oder im ruheraum Virtuell – virtuell/online finden in kleinstem, feinem Rahmen statt. Die Plätze für alle Veranstaltungen sind limitiert.
Meine Musik und meine Kunst – und ausgewählte Konzerte und besondere Kunst-Projekte  – auch extern an ausgewählten Orten und mit ausgewählten Partner*innen – werden auch weiterhin im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen…
Im März 2024 habe ich mit meinem neuen Format „ruheraum Salon“ und der neu konzipierten kleinen, feinen Veranstaltungsreihe „WOMEN!“ begonnen, in deren Rahmen ich ausgewählte Künstlerinnen zu kleinen, feine und ausgewählte Kunst-, Kultur- und Musikveranstaltungen im ruheraum Paderborn und im ruheraum Virtuell einlade…
Bereits die erste Veranstaltung – JUNE COCÓ – NAH! war im VVK ausgebucht und hat begeisterte „STIMMEN“ erhalten…
Und endlich beginne ich in 2024 auch mit meinem lange ersehnten und geplanten Frauenchor- & Singprojekt…
„Ich lade Dich ein auf eine Reise…
… in Dein Innerstes…
… in Dein Herz!“
Tragen Sie sich gerne in meinen Newsletter ein und folgen Sie mir auf meinen Accounts in den Sozialen Medien – auf Instagram und Facebook!

PROGRAMM

"LICHTZYKLUS – AUSSTELLUNG VOM 1. NOVEMBER BIS 10. JANUAR IN DER STÜMPELSCHEN MÜHLE" - PRESSEMITTEILUNG DER STADT PADERBORN

31.10.2023 Die Stadt Paderborn kündigt in einer Pressemitteilung die AUSSTELLUNG „LICHTZYKLUS – EINE KONTEMPLATIVE REISE ZUM IMMERWÄHRENDEN JAHRESKREISLAUF – SABINE VOSS & MATTHIAS GROPPE“ IM MÜHLENCAFÉ – STÜMPELSCHE MÜHLE IN PADERBORN an!

Vom 1. November 2023 bis zum 10. Januar 2024 ist im Mühlencafe in der Stümpelschen Mühle (Spitalmauer 27c in Paderborn) die Ausstellung „Lichtzyklus – eine kontemplative Reise zum immerwährenden Jahreskreislauf“ zu sehen – und das in unmittelbarer Nähe der Pader im Mittleren Paderquellgebiet.

Die großformatigen Bilder des Paderborner Fotografen Matthias Groppe entstammen dem bereits 2021 herausgegebenen Kalender „Lichtzyklus – Immerwährender Jahresbegleiter im Kreislauf des Lebens – Langenohlkapelle & Ostfriedhof zu Paderborn leuchtet!“ Die Raben-Skulpturen von Klaus Seliger werden erneut Teil der Ausstellung sein. Kuratorin und Ideengeberin ist Sabine Voß vom ruheraum Paderborn.
Zuletzt war die Ausstellung Anfang 2023 in einer Fensterausstellung in der Bank für Kirche und Caritas in Paderborn sowie zur Auftaktveranstaltung zur Ausstellungsreise in der Langenohlkapelle auf dem Ostfriedhof zu Paderborn zu sehen und zu „erleben“.

Der „Immerwährende Kalender“ ist im Format 45 x 45 cm und für 30 Euro erhältlich.

Verkaufsstellen:
Sabine Voß | ruheraum Paderborn, Linnemann Paderborn und Bonifatius Buchhandlung Paderborn sowie für die Dauer der Ausstellung im Mühlencafé.
Die Aktion wird unterstützt von VeLight, Musik Aktiv Paderborn und der Stadt Paderborn. […]“

Lest!

 

"MAGISCHE STUNDE IN DER LANGENOHLKAPELLE" - PRESSEMITTEILUNG DER STADT PADERBORN

03.04.2023 Die Stadt Paderborn berichtet in einer Rückschau von unserer Auftaktveranstaltung vom 31.03.2023 zur AUSSTELLUNGSREISE von meinem aktuellen Projekt LICHTZYZKLUS!

Ein Schwingen der Seele war am letzten Freitag in der Langenohlkapelle auf dem Ostfriedhof verspüren, als Sabine Voß und Pat Meruseye mit Klang und Gesang sowie Meditation und Stille eine eindrucksvolle Reise des Lichts durch das Jahr und das Leben darboten und auch zum Mitmachen animierten. Die künstlerische Gestaltung der immerwährenden Monatsblätter des Kunstkalenders „Lichtzyklus“ mit eindrucksvollen Fotos von Friedhof und Kapelle sowie Texten bekannter Dichterinnen und Dichter, die großformatig das Publikum umgaben, spiegelte die Bedeutung von Licht im menschlichen Leben bis in Tod und Trauer wider. Zusammen mit der Lichtsymbolik der künstlerischen Raumgestaltung und der historischen „Pieta“ konnte sich wohl kaum jemand der Mystik dieser Veranstaltung entziehen. […]

Lest!

 

LICHTZYKLUS - SABINE VOSS & MATTHIAS GROPPE STELLEN IN DEN FENSTERN DER BANK FÜR KIRCHE UND CARITAS AUS

(24.03.2023) Paderborn. Pressemitteilung zur Eröffnung der Ausstellung „LICHTZYKLUS“ in den Fenstern der Bank für Kirche und Caritas…

„12 farbintensive Fotos von der Langenohlkapelle und dem Alten Ostfriedhof zu Paderborn sind in den Fenstern der Bank für Kirche und Caritas zu sehen. Die Idee und das Konzept hat die Kuratorin Sabine Voß entwickelt. Die Fotos wurden von dem Paderborner Fotograf Matthias Groppe erstellt. Das Konzept des LICHTZYKLUS ist in einem immerwährenden Kalender umgesetzt. Sabine Voß sagt zum  Entstehungsprozess des LICHTZYKLUS

[…]

Der LICHTZYKLUS-Kalender ist neben den ausdrucksstarten Bildern verwoben mit von Sabine Voß ausgewählten Texten, Liedern, Gebeten, Mantras und Zitaten von Dichter*innen, Philosoph*innen, Visionär*innen und Künstler*innen angereichert. QR-Codes in den Fenstern laden zum Entdecken, Schauen und Lauschen ein.

Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Caritas, bedankt sich bei Sabine Voß und Matthias Groppe für die Ausstellung und erläutert dazu: „Wir freuen uns, dass wir mit dem LICHTZYKLUS die Chance haben, das Thema Trauer und Tod aus einem anderen, ganz neuen Blickwinkel zu zeigen“. Die Fensterausstellung ist noch bis zum 10. Mai 2023 zu sehen. […]“

DANKE für diese schöne Pressemitteilung und die Möglichkeit, an diesem wunderbaren Ort „mitten in Paderborn“ ausstellen zu dürfen!

Lest!

Entdeckt! Schaut! Lauscht!

 

"KAPELLE WIRD ZUM FRIEDENSTEMPEL" - DAS WESTFALEN-BLATT BERICHTET ÜBER MEIN/UNSER AKTUELLES PROJEKT "FRIEDENSTEMPEL"

30.11.2022. Das Westfalen-Blatt berichtet am 30.11.2022 in einem großen Artikel über mein/unser aktuelles PROJEKT „FRIEDENSTEMPEL“…

„Kapelle wird zum Friedenstempel – Sabine Voß und Pat Meruseye versprechen ein außergewöhnliches Konzert

Paderborn Noch ein Mal in diesem Jahr wird am 8. Dezember die Langenohlkapelle auf dem Ostfriedhof zum „Friedenstempel“. In dem  gleichnamigen,  vom Land geförderten Projekt sollen die Besucher „inneren Frieden finden, um ihn später nach außen zu tragen“, wie es Sabine Voß ausdrückt. […]“

Fotounterschrift: „Sabine Voß und Pat Meruseye lieben die Langenohlkapelle als Auftrittsort. Dort ist es nicht dunkel wie in vielen Kirchen und Kapellen, sondern hell und bunt. Foto: Oliver Schwabe“

DANKE, Dietmar Kemper, für den schönen Artikel und DANKE, Oliver Schwabe, für das schöne Foto!

 

Lest! Schaut!

 

BEMERKENSWERT BOX "ANKOMMEN & INNEHALTEN" EDITION WINTER 2022/23 IST DA! SUPER LIMITED EDITION!

November 2022. Unsere neue BEMERKENSWERT BOX – MENSCHEN, ORTE & VISIONEN IN DER „ALTEN PADERBORNER SÜDSTADT“ ist da!

… mit einer besonderen Auswahl von ausgewählten Produkten aus unseren Manufakturen und inhaber*innengeführten Unternehmen, die von uns mit Herz ausgewählt wurden und die unsere Herzensmissionen widerspiegeln – gestaltet im schönen BEMERKENSWERT-Layout und -Design – in einem Upcycling-Karton mit Siebdruck – in limitierter Auflage und zu einem besonderen Preis… Jede einzelne Box – wir haben aus Nachhaltigkeitsgründen Upcycling-Kartons verwendet – wurde von Wolfgang Safer – en-pop.com – liebevoll im Handsiebdruckverfahren bedruckt.

Die BEMERKENSWERT BOX erscheint als „super limited Edition“ für 30 Euro und ist ab sofort bestellbar im Shop von Wolfgang Safer – en pop, bei Sabine Voß | ruheraum Paderborn und abholbar und erhältlich bei Silke & Ratzi Loser – loser-coffee.de. Der ausgewählte Bio-Kaffee/Bio-Espresso von Loser Coffee ist 2020/2022 mit „Gold“ der Deutschen Röstergilde ausgezeichnet worden. Einige der ausgewählten Produkte sind exklusiv als Inhalt dieser Box erhältlich – auch mein wunderbarer roter „ruheraum Emaillebecher“…

Idee, Konzept & Text: Sabine Voß | ruheraum Paderborn

Design & Layout: Michael Braun – Kälberweide

(Sieb-)Druck: Wolfgang Safer – en pop

© 2022

 

ANKOMMEN & INNEHALTEN!

"LANGENOHLKAPELLE WIRD ZUM MUSIKALISCHEN FRIEDENSTEMPEL" - PRESSEMITTEILUNG DER STADT PADERBORN

27.10.2022 Die Stadt Paderborn kündigt in einer Pressemitteilung mein aktuelles Projekt FRIEDENSTEMPEL an!

Die Langenohlkapelle wird zum Friedenstempel. Dafür sorgen das Paderborner Amt für Umweltschutz und Grünflächen und Sabine Voß vom Ruheraum Paderborn. Durch Musik, Ausdrucksgesang, Lautmalerei und Mantras verwandelt sich das sakrale Gebäude auf dem Ostfriedhof in eine Friedensoase. Dabei ist jedes Konzert anders. Mal kommen exotische Instrumente zum Einsatz, mal Texte und Rezitationen – jedes Mal in einer anderen Mischung und Zusammenstellung. Die Konstante bilden Sabine Voß (Gesang) und Pat Meruseye (Gitarre & Gesang). Beide sorgen für ein einmaliges Klang- und Musikerlebnis an einem außergewöhnlichen Ort.

[…]

Die Konzert-Termine:
Donnerstag, 27. Oktober, Allerheiligen, Dienstag, 1. November und Donnerstag, 8. Dezember 2022, jeweils um 19.00 Uhr.“

 

Lest!

Und: kOOOOMMMMT!

 

PS das Westfalenblatt sowie die Neue Westfälische haben die Konzertreihe angekündigt – DANKE!

 

ERNEUTE FÖRDERUNG VOM MINISTERIUM FÜR KULTUR & WISSENSCHAFT DES LANDES NRW

März 2022. Inmitten dieser besonderen und weiterhin herausfordernden Zeiten habe ich ein (weiteres) Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „FRIEDENSTEMPEL – AUSDRUCKSGESANG & LAUTMALEREI & MANTRAS & MUSIK – KONZERTE VIRTUELL/HYBRID/LIVE“ erhalten!

Ich freue mich sehr über diese Förderung!

Lest!

 

ERNEUTE FÖRDERUNG VOM MINISTERIUM FÜR KULTUR & WISSENSCHAFT DES LANDES NRW

Ende April 2021. Inmitten dieser besonderen und weiterhin herausfordernden Zeiten habe ich ein (weiteres) Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „MANTRA VIRTUELL – MIT MANTRAS IM VIRTUELLEN RAUM RUHE & HALT IM EIGENEN INNEREN FINDEN IM WANDEL DER ZEIT“ erhalten!

Ich freue mich sehr über diese Förderung!

Lest!

 

BEMERKENSWERT BOX EDITION WINTER 2021/22 "ANKOMMEN & INNEHALTEN" IST AB SOFORT ERHÄLTLICH! LIMITIERTE AUFLAGE!

Dezember 2021. Unsere erste BEMERKENSWERT BOX erscheint! … mit einer besonderen Auswahl von ausgewählten Produkten aus unseren Manufakturen und inhaber*innengeführten Unternehmen, die von uns mit Herz ausgewählt wurden und die unsere Herzensmissionen widerspiegeln – gestaltet im schönen BEMERKENSWERT-Layout und -Design – in einem Karton mit passender Banderole – in limitierter Auflage und zu einem besonderen Preis…

Die BEMERKENSWERT BOX erscheint in limitierter Auflage und ist für 45 Euro ab sofort erhältlich. Einige der ausgewählten Produkte sind exklusiv als Inhalt dieser Box erhältlich.

Idee, Konzept & Text: Sabine Voß | ruheraum Paderborn

Design & Layout: Michael Braun – Kälberweide

© 2021

 

Ankommen & Innehalten!

"SCHEU VOR GRÄBERN UNNÖTIG" - DAS WESTFALENBLATT BERICHTET ÜBER MEIN/UNSER AKTUELLES PROJEKT KALENDER "LICHTZYKLUS"

Toten- & Ewigkeitssonntag November. Das „Westfalenblatt“ berichtet am Wochenende am 20./21.11.2021 in einem großen dreiviertelseitigen Artikel über mein/unser aktuelles PROJEKT KALENDER „LICHTZYKLUS“ VOSS // GROPPE // BRAUN // HERAUSGEBER STADT PADERBORN 2021 – und über meine besondere Beziehung zum Ostfriedhof, zur Langenohlkapelle und zum Tod…

DANKE, Dietmar Kemper, für den schönen Artikel!

Lest!

 

IMMERWÄHRENDER KALENDER "LICHTZYKLUS" VOSS // GROPPE // BRAUN // STADT PADERBORN IST AB SOFORT ERHÄLTLICH!

Dezember 2021. Ein weiteres besonderes Herzensprojekt, das mich/uns fast ein ganzes Jahr „begleitet“ hat, wird sichtbar! Der IMMERWÄHRENDE KALENDER „LICHTZYKLUS“ – IMMERWÄHRENDER JAHRESBEGLEITER IM KREISLAUF DES LEBENS – LANGENOHLKAPELLE & OSTFRIEDHOF ZU PADERBORN, den wir im Auftrag für die Stadt Paderborn erschaffen haben, ist erschienen und ab sofort erhältlich!

Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß

Fotografie: Matthias Groppe fotodesign

Grafik | Layout | Satz: Michael Braun – Kälberweide

Herausgeber: Stadt Paderborn

© Dezember 2021

 

Schaut! Lest! Reist!

 

FEELTONE "FEATURED" MICH IM AUGUST 2021

August 2021. Im August 2021 „featured“ mich „feeltone“ in ihren Newslettern sowie auf ihren Social Media Kanälen – insbesondere meine virtuellen MANTRA MEDITATIONEN ZU VOLLMOND & NEUMOND FÜR FRAUEN, die Teil meines aktuellen Herzensprojekts MANTRA VIRTUELL sind, das aktuell mit einem Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird. DANKE!

 

NEUES KUNSTPROJEKT! IMMERWÄHRENDER KALENDER LANGENOHLKAPELLE & OSTFRIEDHOF ZU PADERBORN

Juni 2021. Wir beginnen ein wunderbares neues Herzensprojekt! Inmitten dieser nach wie vor besonderen Zeiten haben wir in dieser Woche die Zusage von der Stadt Paderborn für das Projekt IMMERWÄHRENDER KALENDER LANGENOHLKAPELLE & OSTFRIEDHOF ZU PADERBORN erhalten!

Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß

Fotos: Matthias Groppe fotodesign

Grafik | Layout | Satz: Michael Braun – Kälberweide

Zusammen mit Matthias Groppe und Michael Braun habe ich schon viele wunderbare Projekte – auch im Rahmen von LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! realisiert und ich freue mich sehr auf diese weitere Zusammenarbeit. Der Kalender wird Ende 2021 erscheinen.

Seid gespannt!

 

ERNEUTE FÖRDERUNG VOM MINISTERIUM FÜR KULTUR & WISSENSCHAFT DES LANDES NRW

Ende April 2021. Inmitten dieser besonderen und weiterhin herausfordernden Zeiten habe ich ein (weiteres) Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „MANTRA VIRTUELL – MIT MANTRAS IM VIRTUELLEN RAUM RUHE & HALT IM EIGENEN INNEREN FINDEN IM WANDEL DER ZEIT“ erhalten!

Ich freue mich sehr über diese Förderung!

Lest!

 

DAS WESTFALENBLATT BERICHTET ÜBER RUHERAUM VIRTUELL - UND ÜBER MICH!

Anfang April 2021. Das „Westfalenblatt“ berichtet am 07.04.2021 in einem großen halbseitigen Artikel „Ruhe finden in aufregenden Zeiten“ über mein Projekt ruheraum Virtuell, über ruheraum Paderborn, über mein Ruhe Coaching – und über mich… Und die LANGENOHLKAPELLE und LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! kommt auch vor… DANKE, Dietmar Kemper, für den schönen Artikel!

Lest!

 

MUSIK AKTIV & STRINGTHEORY ZU GAST IM RUHERAUM

März 2021. Jan Jankowski – „Musik Aktiv“ (Paderborn) – und Carsten Göke – „StringTheory“ – haben einen kleinen Filmbeitrag über ruheraum Virtuell – und über mich – gedreht! Ihr erfahrt, wie ich ruheraum Virtuell entwickelt habe, ich stelle ausgewählte Instrumente vor – auch meinen ollihess Gong – und Jan Jankowski stellt die Technik vor. Ein kleiner Vorfreude-Macher auf die RAKETEREI the female in music FESTIVAL & CONVENTION 2021, bei der ich zusammen mit der wunderbaren Musikerin Xu Fengxia eine Meditative Klangreise zum Thema „Ruhe finden im Wandel der Zeit“ gestalte, ist auch dabei. Auf den Social Media Kanälen von Musik Aktiv seht ihr aktuell eine kleine Serie aus dem gesamten Beitrag – und auf dem YouTube Kanal „StringTheory“ seht Ihr den gesamten Filmbeitrag – also: folgt ihnen auf ihren Social Media Kanälen, um nichts zu verpassen…

Schaut! Und vor allem: lauscht!

 

EIN 4-SEITIGES PORTRAIT ÜBER SABINE VOSS IN "MEILE BEWEGT"

Ende Februar 2021. In der Frühjahrsausgabe der MEILE BEWEGT von PETRA JASTRO ist ein 4-seitiges Portrait über mich erschienen – „Auf dem Weg zur Entfaltung – ein Portrait über die spirituelle Aktivistin und Visionärin Sabine Voß“…

Lest!

 

PROJEKT BEMERKENSWERT

Dezember 2020. Inmitten dieser besonderen Zeiten habe ich ein besonderes Herzensprojekt realisiert – zusammen mit meinem Lieblingsgrafiker Michael Braun – Kälberweise – im Schwarzwald – einen Postkarten Leporello für die „Alte Paderborner Südstadt“ mit Menschen, Orten und Visionen, die mir am Herzen liegen! Allen gemeinsam ist, dass sie das Leben an den Quellen „besonders“ machen… In einer immer lauter werdenden Welt, oft fernab der großen Straßen, „leuchten“ diese Kleinode eher leise, manche fast im Verborgenen und laden Sie ein, anzukommen und von Ihnen als neue Lieblingsorte gefunden zu werden…

Schaut, entdeckt und schreibt!

FILM LANGENOHLKAPELLE & LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!

Oktober 2020. Die Langenohlkapelle leuchtet endlich wieder! Inmitten dieser besonderen Zeiten haben wir Anfang Oktober 2020 ein Filmprojekt für die LANGENOHLKAPELLE & für LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! im Auftrag für die Stadt Paderborn realisiert. FILM: Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß – Kamera | Fotos | Schnitt: Matthias Groppe fotodesign – Musik: Fluz. Es war mir ein Fest!

Schaut und lauscht!

 

BANNER FÜR LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!

Dezember 2020. Inmitten dieser besonderen Zeiten sind auf dem Ostfriedhof – an den Eingangsportalen und zentral am Brunnen – Banner zu LANGENOHLKAPELLE & LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! von der Stadt Paderborn realisiert worden. Sie weisen auf den schönen Ort, die kleine, feine Veranstaltungsreihe und den in diesen besonderen Zeiten realisierten Film hin… FILM: Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß – Kamera | Fotos | Schnitt: Matthias Groppe fotodesign – Musik: Fluz – BANNER: Design: Michael Braun – Kälberweide

Schaut!

EINE VON "PADERBORNS FAIREN KÖPFEN"

September 2020. Paderborns faire Köpfe zeigen Gesicht, sie alle sind Teil der Initiative „Faires Paderborn“ und setzen sich mit großer Leidenschaft und viel Engagement für den fairen Handel ein. Bereits 2012 wurde Paderborn zur 100. deutschen Fairtrade-Stadt erklärt und ist seitdem mehrfach vom Verein Transfair rezertifiziert worden.

Seit vielen Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich für FAIR TRADE TOWN PADERBORN und zähle zu PADERBORNS FAIREN KÖPFEN…

… zu meiner Auffassung von FAIREM HANDELN habe ich in einem Paderborner Veranstaltungsmagazin einen Artikel geschrieben…

Lest!

FÖRDERUNG VOM MINISTERIUM FÜR KULTUR & WISSENSCHAFT DES LANDES NRW

August 2020. Inmitten dieser besonderen Zeiten habe ich ein Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „VIRTUELLES RUHERAUM ZUHAUSE – RUHE FINDEN IM VIRTUELLEN RAUM IN ZEITEN DES WANDELS“ erhalten!

Lest!

ALCHEMIE – MAC MUSEUM ART & CARS IN SINGEN | SABINE VOSS // TOBIAS KAMMERER

(Juni 2019) Das MAC MUSEUM ART & CARS in Singen  hat mich von Anfang an besonders fasziniert – vom ersten Blick an habe ich mir gewünscht, dort ein Projekt zu realisieren! Das Ergebnis: die Skulpturen „ALCHEMIE – SABINE VOSS (Worte) // TOBIAS KAMMERER (Kunst)“, die seit Juni 2019 vor den Museen MAC stehen, „flüstern“ und leuchten!

Speziell bezogen auf die Skulptur ALCHEMIE habe ich auch eine Meditation geschrieben…

Schaut! Lest! Lauscht nach Innen!

MEDITATIV-MUSIKALISCHE INTERMEZZI IN DER KUNST VON SONG-DONG IM MUSEUM MARTA | SABINE VOSS // TOBIAS BÜLOW

(September 2018) Inmitten der Ausstellung „Willkommen im Labyrinth“ im Museum Marta habe ich zusammen mit Tobias Bülow ein sehr besonderes Kunstwerk „bespielen“ dürfen!

 … ein Kunstwerk, das explizit für besondere Aktivitäten genutzt werden sollte… Bei dem Werk „Everywhere“ handelt es sich um einen begehbaren Pavillion des chinesischen Künstlers Song Dong. Die betretbare Skulptur (Durchmesser 9 Meter) besteht aus hunderten von alten Fenstern, Türen, Spiegeln und Lampen, die der Künstler über Jahre auf Abrissbaustellen gesammelt hat. 2017 in China gebaut, wurde das Werk 2018 erstmalig im Marta Herford gezeigt. Von innen und auf dem Boden ist das Werk verspiegelt.
Gemeinsam mit Tobias Bülow, mit dem ich bereits für viele weitere musikalische und künstlerische Projekte zusammengearbeitet habe, habe ich an diesem Tag in dieser wunderbaren Installation 3 Meditative Klangreisen angeleitet – was für ein Erlebnis!

Schaut!

RUHE FINDEN IN DER AUSSTELLUNG "VISIONEN" IM MUSEUM MARTA IN HERFORD | SABINE VOSS // HARALD SUMIK // ET AL.

(Sommer 2013) 2013 habe ich im Anschluss an eine Führung den Museumsdirektor Dr. Nachtigäller angesprochen und ihm gesagt, dass ich gerne ein Projekt im Museum Marta machen möchte – etwas Konkretes hatte ich damals noch nicht im Sinn – wohl aber „ein Gefühl“, was ich mir dort vorstellen konnte… Als ich dann Mitte 2013 vom Museum Marta angefragt wurde, einen Beitrag zum „Sonntag der Visionen“ im Rahmen der Ausstellung „Visionen“ anzubieten, war ich sofort Feuer und Flamme! Nachdem ich die Idee „Ruhe in der Kunst“ seit vielen Jahren in meinem Innersten bewegt hatte, war der Dreiklang im Marta eigentlich der wirkliche Beginn…

Schaut!

LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! | SABINE VOSS // STADT PADERBORN

(2016/2017) Meine Vision für diese besondere Veranstaltungsreihe war, diesen wunderbaren Ort – die wunderschöne restaurierte Langenohlkapelle auf dem Ostfriedhof zu Paderborn mit ausgewählten Konzerten und Veranstaltungen in kleinem Rahmen, gleich einem Juwel „zum Leuchten zu bringen“! Das Konzept für diese Reihe habe ich bereits Ende 2016 entwickelt – begonnen hat diese wunderbare Zusammenarbeit mit der Stadt Paderborn dann Ende 2017 – mit dem ersten Konzert von David Kuckhermann! Seitdem haben ausgewählte Konzerte und Veranstaltungen im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe die Langenohlkapelle „zum Leuchten“ gebracht – fast alle waren bereits im Vorverkauf ausverkauft.

In 2022 haben wir – SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – mit 8 FRIEDENSTEMPEL KONZERTEN – die mit „Standing Ovations“ endeten – die Langenohlkapelle „bespielt“.

Schaut!

 

Foto: Alice im Wunderland – Eine innere Reise zum Träumen & Lauschen – Lesung & Konzert inmitten der Ausstellung „Licht der Gestirne“ | Sabine Voß // Anne Bontemps // Max Rohland // Tobias Bülow // Abdullah Ilikkan | © Matthias Groppe 26./27.05.2018

 

PORZELLANBECHERPROJEKT | SABINE VOSS // CLAUDIA CREMER-ROBELSKI

(2016) Der GANESHA TO STAY PORZELLANBECHER ist erschienen und ab sofort erhältich (Ausverkauft!)!

Mit meinem Porzellanbecherprojekt möchte ich Menschen Nachhaltigkeit nahe bringen, sie – ohne erhobenen Zeigefinger – zu einem bewussten Umgang zur Schonung der Ressourcen unserer Erde inspirieren und einen Bewusstseinswandel anstoßen, der konkretes verändertes Denken und Handeln bewirkt.

Ich freue mich sehr, dass mein Projekt unterstützt wird von Fairtrade Town Paderborn, sowie der Verbraucherzentrale NRW (Paderborn), der Umweltberatung Paderborn sowie weiteren Unterstützer*innen, die Sie auf der Webseite zu unserem Projekt finden.

 

WETTBEWERB FÜR EIN EVANGELIAR FÜR DAS BISTUM MÜNSTER | SABINE VOSS // TOBIAS KAMMERER // MICHAEL BRAUN

(2019) Im Laufe der Zusammenarbeit mit Tobias Kammerer habe ich für alle grafischen Aspekte mit Michael Braun zusammengearbeitet und als die Einladung zur Teilnahme an einem Wettbewerb für ein Evangeliar für das Bistum Münster kam, haben wir sofort beschlossen, mitzumachen und zu Dritt eine Idee entwickelt – den Wettbewerb gewonnen haben wir nicht, aber:

Schaut!

OBERROTENSTEIN LEUCHTET! | SABINE VOSS // TOBIAS KAMMERER

(Oktober 2018) Als ich Anfang 2018 den Skulpturengarten Oberrotenstein zum ersten Mal gesehen habe, habe ich sofort die Vision gehabt, dort eine Veranstaltung im Sinne von „LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!“ auch am Oberrotenstein umzusetzen – und damit war meine Idee für „OBERROTENSTEIN LEUCHET!“ geboren! Dass an dem Tag dann tatsächlich mehr als 600 (!) Menschen gekommen sind, ist für mich auch rückblickend immer noch ein kleines Wunder…  Zu unserer gemeinsamen Führung RUHE IN DER KUNST kamen bereits mehr als 250 Gäste – und die MEDITATIVE KLANGREISE, die ich zusammen mit Harald Sumik (Piano) im Künstleratelier gestaltet habe, war mehr als „ausverkauft“.

An diesem Tag haben wir auch ein weiteres gemeinsames Projekt – unseren Kalender „OBERROTENSTEIN LEUCHTET! 2019“ vorgestellt – am Ende des Tages war die Hälfte der Exemplare bereits ausverkauft! Einen Teil der Einnahmen für den Kalender haben wir für die Sitwache Rottweil – Ambulanter Hospizdienst – gespendet. Was für ein Tag!

Schaut!

SABINE VOSS IM BILDBAND PADERBORN | GROPPE // SCHLICHTER

(Ende 2019) Ich fühle mich geehrt! Gleich zweimal bin ich „Teil“ des wunderschönen Bildbandes „PADERBORN – BILDER EINER STADT“ von meinem Lieblingsfotografen Matthias Groppe, der mich bei allen meinen Projekten fotografisch „begleitet“… – als Künstlerin, Kuratorin und Musikerin für LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! (Auftrag: Stadt Paderborn) – und „privat“ an einem meiner Lieblings-RUHE-orte in der Paderborner Südstadt in unmittelbarerer Nähe vom ruheraum Paderborn – dem Klostergelände Maria Immaculata von Pauline von Mallinckrodt…

Schaut!

KALENDER LICHTZYKLUS | SABINE VOSS // MATTHIAS GROPPE // MICHAEL BRAUN // HRSG. STADT PADERBORN

(Dezember 2021) Unser IMMERWÄHRENDER KALENDER „LICHTZYKLUS“ ist erschienen und ab sofort erhältlich!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

FILM LANGENOHLKAPELLE & LANGENOHKAPELLE LEUCHTET! | SABINE VOSS // MATTHIAS GROPPE // FLUZ // STADT PADERBORN

(Oktober 2020) In diesem Jahr ist alles anders. Inmitten dieser besonderen Zeiten haben wir ein Filmprojekt für die LANGENOHLKAPELLE & für LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! im Auftrag für die Stadt Paderborn realisiert! Und nun leuchtete die Langenohlkapelle endlich wieder!

Es war mir ein Fest! Schaut und lauscht!

Der Film ist auch auf dem YouTube Kanal „paderborn.de“ der Stadt Paderborn zu sehen.

"... sehr berührend und besonders! [...] es war wunderschön!!!"

„[…] der gestrige Abend war sehr berührend und besonders!

Es war eine sehr entspannende Atmosphäre. Die beiden Künstler harmonisierten fast wortlos miteinander und die Instrumente wurden so sanft und gefühlvoll eingesetzt… es war wunderschön!!! Anders kann man es nicht beschreiben.“

Conny Schmidt-Wieners

– KONZERT „WUNDER! // WONDER!“ – SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – 05.01.2024 – MÜHLENCAFÉ PADERBORN –

 

"... Es war berührend, inspirierend und heilsam ..."

„[…] ich möchte dir gerne nochmal mitteilen, wie wunderbar ich euer Konzert zum Lichtzyklus fand.

Es war berührend, inspirierend und heilsam.

Du hast eine wunderbare Gabe den Raum zu besselen, mit deiner Stimme und deinen Worten. Vom ersten Wort an habe ich die Energie spüren können und es hat vieles in mir bewegt. In Verbindung mit Pats Gesang hat es sich vollständig angefühlt.

Ich freue mich schon auf das nächste Konzert. […]“

Karin Mathey – Spirituelle Heilerin & Künstlerin – Heilpraktikerin für Psychotherapie

karin-mathey.de

– „LICHTZYKLUS – EINE KONTEMPLATIVE REISE ZUM IMMERWÄHRENDEN JAHRESKREISLAUF – SABINE VOSS & PAT MERUSEYE (Musikalische Begleitung) – 01.11.2023 – KONZERT INMITTEN DER AUSSTELLUNG – MÜHLENCAFÉ PADERBORN –

 

"... Du hast hier einen so wundervollen Ort geschaffen. Wo man einfach SEIN kann & darf!..."

Hallo Sabine,

ich wollte Dir noch einmal kurz ein Feedback da lassen….

Ich habe auf meine Intention gehört und gestern Abend zum ersten Mal Deine wunderschönen Räumlichkeiten im „ruheraum Paderborn“ besucht. Ich wurde freundlich empfangen und mir wurde sofort viel Vertrauen geschenkt!

Du hast eine sehr entspannte Atmosphäre geschaffen – mit viel Liebe hergerichtet.

Die Veranstaltung „Yoga Nidra mit Klang – im Liegen“ hat mir super gefallen. Es war wunderschön. Ich konnte richtig entspannen und die Entspannung konnte ich auch noch lange danach im Körper spüren und wahrnehmen…

Die Klänge haben mich berührt…

Du hast hier einen so wundervollen Ort geschaffen. Wo man einfach SEIN kann & darf!😇💫 In unserer heutigen Welt, mit den ganzen Ansprüchen, gar nicht mehr selbstverständlich und normal! Danke!!🤎

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch!!

Marie

"... die Pader rauscht um das uralte Gemäuer... Natürlich fing es auch noch an, kräftig zu regnen..."

„Das Konzert von Sabine Voß und Pat Meruseye am 5.5.2023 im Mühlencafé zum Thema „Wasser“ war ganz wunderbar.
Die Pader rauscht um das uralte Gemäuer, die Musiker wirkten völlig entspannt und glücklich. Die Freude, mit der sie ihre [zum Teil] selbstgeschriebenen Lieder vortrugen, übertrug sich aufs Publikum. Natürlich fing es auch noch an, kräftig zu regnen.
Ein wunderschöner Abend!“

Heide Reiß, Paderborn

– WASSER! // WATER! – SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – Live – Acoustic & Unplugged – Mühlencafé Paderborn 05.05.2023 –

"Wenn Du sprichst, taut mein gefrorenes Inneres auf."

Du löst etwas in meinem Innern und befreist mich damit. Deine Stimme sprudelt wie eine süße Quelle der Authentizität, der Reinheit und des Selbstvertrauens. Wenn Du sprichst, taut mein gefrorenes Inneres auf. Mein Lebenssaft wird offenbar und mein Gefühl liegt da wie ein klarer See voller Leben.“

Burga la Belle – Sängerin, Songwriterin & Lehrerin

burga-la-belle-music.de

"... Bilder aus den Anfangsszenen von "Es war einmal in Amerika" vor Augen ..."

„[…] ich hatte die Bilder aus den Anfangsszenen von „Es war einmal in Amerika“ vor Augen… – als Robert de Niro am Anfang des Films in der „Opiumhöhle“ verweilt…

Ich hatte Gänsehaut!“

Matthias Groppe fotodesign

Film zum Konzert von Sabine Voß & Xu Fengxia für die RAKETEREI the female in music FESTIVAL & CONVENTION 2021

mgroppe.de

"... zugleich eingehüllt und fortgetragen. Ein sehr empfehlenswerter Zustand, der noch lange nachwirkte ..."

„Ich durfte Sabine Voß´ meditative Klangreise virtuell auf dem online-RAKETEREI Festival 2021 erleben.

Während ich entspannt auf meiner Yogamatte lag, wurde ich von den Klängen der verschiedenen faszinierenden asiatischen Instrumente (gespielt von Sabines Kollegin [Xu Fengxia]) und Sabines Stimme zugleich eingehüllt und fortgetragen. Ein sehr empfehlenswerter Zustand, der noch lange nachwirkte – vielen Dank dafür!“

Dagmar Lauschke – Roods & Reeds – Singer-Songwriter Folkpop

roodsandreeds.com

"... megainteressant. Diese Instrumente, Sounds und die Technik ..."

Ich fand es megainteressant. Diese Instrumente, Sounds und die Technik. Das alles ermöglicht Sabine ihre Philosophie auch online anzubieten. Sie macht super Erfahrungen damit. […]

Carsten Göke – StringTheory

Filmbeitrag von StringTheory & Musik Aktiv Paderborn über ruheraum Virtuell von Sabine Voß

StringTheory

"... Durch euch gelingt es mir, abzuschalten: Musik und Gesang an, Ohren auf und Welt aus. ..."

„[…] danke für das wundervolle Konzert am 01.11.2022.

Es ist immer wieder schön und einzigartig Euch zu hören! Durch Euch gelingt es mir, abzuschalten: Musik und Gesang an, Ohren auf und Welt aus. Ich werde davon sogar noch heute durch den Alltag getragen.

Tausend Dank an Euch und herzliche Grüße […]

eine Zuhörerin

– FRIEDENSTEMPEL – SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – LIVE! & UNPLUGGED | LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! 01.11.2022 (Allerheiligen) –

 

"... Und dann nehmt Ihr Eure Zuhörer einfach mit auf die Umlaufbahn – in die Ellipse, die irgendwie immer größer zu werden scheint ..."

„[…] DANKE für Eure wundervollen Konzerte in diesem Kleinod von Paderborn, der Langenohlkapelle auf dem Ostfriedhof zu Paderborn. Was für eine Wohltat! Jeder Friedenstempel-Termin ist etwas ganz Besonderes. Es scheint ganz so, als würdet Ihr in Eurem ganz eigenen „Kosmos“ abtauchen, denn Ihr „schwingt“ so wunderbar gemeinsam, das ist wirklich sehr schön. Und dann nehmt Ihr Eure Zuhörer einfach mit auf die Umlaufbahn – in die Ellipse, die irgendwie immer größer zu werden scheint, denn wirklich alle werden mitgenommen und genießen diese Reise, begleitet von Eurer Musik, Euren beiden Stimmen, den Mantras, Texten und Deinem wunderbar tragenden „Seelengesang“, liebe Sabine. Man spürt und hört, dass Ihr mit Herz und Seele dabei seid und es Euch wirklich wichtig ist, den Menschen Frieden zu bringen. Und das nicht nur für diesen Moment, denn man geht aus Eurem Konzert mit einem breiten Lächeln, friedlich, fröhlich und gestärkt. So bringt man Frieden in die Welt 😊!

 DANKE von einer (noch immer mitsingenden) Zuhörerin

eine Zuhörerin

– FRIEDENSTEMPEL SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – DUO | LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! LIVE 2022

 

"... Friedenstempel als ein[en] außergewöhnlicher Beitrag zum Frieden, der gerade in der momentanen Zeit der Unruhen so wichtig ist..."

„[…] ich danke euch für den Friedenstempel online und an Christi Himmelfahrt in der Langenohl-Kapelle. Es war ein besonderes Erlebnis für mich, mit eurer Musik und den Texten in die Stille einzutauchen, den Frieden im Innern wahrzunehmen und bei mir anzukommen.

Dabei tut es gut bei den Liedern mitzusingen oder mitzusummen. Das hebt die eigene Stimmung und verstärkt somit die Ausstrahlung in die Welt.
Ich erlebe den Friedenstempel als einen außergewöhnlichen Beitrag zum Frieden, der gerade in der momentanen Zeit der Unruhen so wichtig ist. Er ermöglicht ein Ankommen bei mir und somit ein Ankommen in der Welt.“

 

Hema Maria

Teilnehmerin FRIEDENSTEMPEL – VIRTUELL & LIVE bei LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! 2022

"... Ihr reisst mich immer wieder vom "Hocker" und Eure Musik, Euer Gesang, Eure Instrumente, Eure Texte, Eure Gestaltung und Eure Botschaften sind sehr, sehr sinnig ..."

„[…] Herzlichen Dank für die wunderbaren Konzerte in der Langenohl Kapelle. Wie schön, dass es Euch gibt!
Ihr reisst mich immer wieder vom „Hocker“ und Eure Musik, Euer Gesang, Eure Instrumente, Eure Texte, Eure Gestaltung und Eure Botschaften sind sehr, sehr sinnig.
Diesen Ort an sich mit Euch zu erleben, gibt mir so viel Kraft, Zuversicht und Stärke, Frieden in die Welt hinaus zu tragen.
Danke, danke, danke!
Frieden für Euch, für Eure Lieben
und für alle Menschen!

eine Zuhörerin

– FRIEDENSTEMPEL SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – DUO | LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! LIVE 2022

"... es war ein Genuss euch beiden zu erleben ..."

„[…] ich möchte noch mal Danke sagen für das Geschenk, das Patrick und du allen Anwesenden am Donnerstag in der Langenohlkapelle gemacht habt. Es war ein Genuss euch beiden zu erleben. Es ist ja erst ein Anfang und man darf gespannt sein, was sich da noch entwickelt. […]“

 

eine Zuhörerin

– FRIEDENSTEMPEL SABINE VOSS & PAT MERUSEYE – DUO | LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! LIVE 2022

"... sie ist eine erfahrene und achtsame Yoga-Lehrerin, die Dich liebevoll und annehmend begleiten wird..."

„Ich kann Dir die Angebote meiner lieben Freundin Sabine Voß von Herzen empfehlen. Sie ist eine erfahrene und achtsame Yoga-Lehrerin, die Dich liebevoll und annehmend begleiten wird.
Dafür verwendet sie auch ihre vielen wunderbaren Klanginstrumente. Mit ihrer schönen Stimme singt sie mit dir und für dich Mantras, deren spezielle Bedeutung und tiefe Wirkung sie seit Jahren studiert und erprobt.
Sabine ist außerdem mit Leib und Seele Netzwerkerin. Mit Liebe und Energie gelingt es ihr, Menschen zusammenzubringen und Orte und Events zu öffnen oder zu kreieren, an denen sich Spiritualität, Kunst und Musik verbinden und gemeinsam erlebt werden können. Ein Beispiel dafür ist das Projekt LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!
In diesem Jahr durfte sie sich über ein Künstlerinnenstipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen freuen.
Damit hat sie sich nun ihren langgehegten Wunsch  erfüllen können, mit „ruheraum Virtuell“ online zu gehen.
Towards Love !“

Faridah Busemann – Sängerin & Musikerin

faridah-music.de

"... hat es mich ganz tief berührt."

„Schon als ich dich das erste Mal ein Mantra hab Chanten hören, hat es mich ganz tief berührt. Du schaffst einen heilsamen Raum, indem du die Kraft des Mantras auf die Erde tönst. Deine authentische Art macht es leicht, sich vertrauensvoll ein- und fallen zu lassen.

Danke für viele Momente der Inspiration und Selbsterkenntnis.“

Simone Ilskens – Schamanin

schamanische-seelenpfade.net 

"... durch dein professionelles Studio kommen die Klänge so schön über Zoom an ..."

„[…] danke für die wunderbare Begleitung während der Rauhnächte. Das hat mir sehr gut getan, gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit. Die Abende waren wunderbar.
Die Kombination aus Text, Klang und Yogaübungen tut mir so gut. Und durch dein professionelles Studio kommen die Klänge so schön über Zoom an. […]“

Hema Maria – Teilnehmerin Rauhnächte 2021/22

"... fühle mich sehr erfüllt und beschenkt und bin ganz berührt von Deiner Praxis und Deinem sehenden Feingefühl ..."

„[…] Ich fühle mich sehr erfüllt und beschenkt und bin ganz berührt von Deiner Praxis und Deinem sehendem Feingefühl – einen Herzenswunsch hast du mir erfüllt, die Mala würdevoll einzuweihen…

Ich freue mich, dass ich dabei sein durfte und wir dieses schöne intensive Setting hatten!
Soo ham bringt mir Ruhe, Gelassenheit – und bei ham saha fühlt es sich an, dass Altes „abfließt“ und ich mich dadurch mehr spüre und erden kann – innere Stärke…
Danke für die Gelegenheit!
Ich danke für dein Licht, die liebevolle Praxis und die Leichtigkeit – ich bin ganz erfüllt!
Soham – hamsa – Soham – Danke!
Namaste! Om Shanti –
Alles Liebe, bis zum nächsten Mal!“

Kerstin (zu einer Mantra Meditation zu Neumond – Mantra Virtuell)

 

"Ein himmlisches Gesamtkunstwert für die Sinne !!!"

„WOW. So außergewöhnlich schön gestaltet! Die Farbwahl, die ausgewählten Texte/Zitat Passagen, sowie die mystischen & wirklich WUNDERvollen Fotos… Jesus… Ein himmlisches Gesamtkunstwerk für die Sinne !!!“

Peace with Pat – Musiker, Gitarrist, Sänger

zum PROJEKT KALENDER „LICHTZYKLUS – LANGENOHLKAPELLE & OSTFRIEDHOF ZU PADERBORN LEUCHTET!“  Voß // Groppe // Braun // Herausgeber Stadt Paderborn 2021

peacewithpat

"... beglückt und gelöst, aufgelöst von dem Mantra und der inneren Weite ..."

„[…] danke für diesen wunderbaren Abend. Ich bin ganz beglückt und gelöst, aufgeladen von dem Mantra und der inneren Weite. Es hat so gut getan. […]

Herzlichen Dank für dein Tun und Sein. […]“

 

Hema Maria (zu einer Mantra Meditation zu Vollmond – Mantra Virtuell)

 

"... aus der Dunkelheit in die erleuchtete Kapelle ..."

„Es ist wunderbar, aus der Dunkelheit in die erleuchtete Kapelle zu treten. Der Alltag fällt ab. Danke!“

eine Zuhörerin

Meditative Klangreise/Konzert „Ruhe finden im Wandel der Zeit“ Sabine Voß & Nils Rabente bei LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! 01.11.2021 | Veranstalter: Stadt Paderborn

paderborn.de/langenohlkapelleleuchtet

 

"... Ich bin wieder ganz entspannt ..."

„Es ging mir heute sehr schlecht. Das Konzert war genau, was ich gebraucht habe. Ich bin wieder ganz entspannt.“

eine Zuhörerin

Meditative Klangreise/Konzert „Ruhe finden im Wandel der Zeit“ Sabine Voß & Nils Rabente bei LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! 01.11.2021 | Veranstalter: Stadt Paderborn

paderborn.de/langenohlkapelleleuchtet

"... Ohne das regelmässige Yoga üben hätte ich das letzte Jahr schlechter überstanden ..."

„[…] Danke für die schönen Übungsabende und Deine Inspiration, die jedes Mal dabei ist.

Ohne das regelmässige Yoga üben hätte ich das letzte Jahr schlechter überstanden. […]“

Petra (Ostern 2021 zu ruheraum Virtuell)

"... Du hast wirklich schon viel bewegt... In Dir und vielen anderen..."

„[…] Ich mag die Art deiner Mitteilungen und wie du schreibst. Du hast wirklich schon viel bewegt… In Dir und vielen anderen. Ich wünsche dir für deine Zukunft auch weiterhin den Mut und die Kraft der Kriegerin des Herzens und die Gelassenheit und den Gleichmut in den stürmischen Zeiten. […]“

Elisabeth Lübbers – Praxis für Kontemplative Psychologie und Naturheilkunde

achtsamkeit-paderborn.de

"... als wärst du in meinem Wohnzimmer gewesen ..."

„[…] Mir hat das gestern Abend soooo gut getan! Vielen Dank dafür! […] Du hast mir gestern dabei geholfen, wieder aufzufüllen, woran ich nun doch einigen Raubbau betrieben habe. Mitgenommen habe ich vor allem die Fokussierung auf den Herzpunkt. Einfach alle Finger dort anzulegen, die Augen zu schließen und ganz bei mir zu bleiben hilft mir und bringt mich zurück in die Stille.

Ich fand auch die technische Umsetzung ganz hervorragend, konnte dich gut verstehen und sowohl Koshi als auch Klangschalen kamen bei mir klar und deutlich an. Es war, als wärst du in meinem Wohnzimmer gewesen.“

 

Barbara Koch – Yogalehrerin zu ruheraum Virtuell

yoga-im-altenautal.de

 

"[...] DANKE für Dein Engagement als Mensch!!"

[…] und überhaupt: DANKE für Dein Engagement als Mensch!!“

Petra Jastro – Herausgeberin von MEILE BEWEGT

meile-bewegt.de

"Das Wichtigste ist ihre Stimme."

Petra zu RUHERAUM VIRTUELL

"... so sehr genossen, wie man es [...] online genießen kann..."

„[…] Ich habe es so sehr genossen, wie man es denke ich online genießen kann. Natürlich hätte ich gern neben den Klangschalen gelegen […]. Deine Stimme war […] sehr angenehm, Sabine. Die Übung mit dem Garten kannte ich nicht und war ganz erstaunt, wie ich plötzlich auf einer riesigen offenen Weide mit Weitblick stand und hier und da große Bäume aus der Erde wuchsen, unter denen ich lachende Menschen traf. Die Bilder begleiten mich immer noch nach Tagen. Danke dafür. […]“

Manuela Martella

manuelamartella.com

"... Sabines Welt ..."

„Sabines Herzensvisionen kreieren eine Welt, in der ich leben möchte.“

Karin Mathey – Spirituelle Heilerin & Künstlerin – Heilpraktikerin für Psychotherapie

karin-mathey.de

"... ganz fern und doch im Kosmos gehalten..."

„Das Yoga hat mir so gut getan… Worte sind nicht gleich Worte.

Ich liebe es, Dir in den Yoga Stunden zu lauschen, wenn es dann ganz leise wird. Hier finde ich Ruhe und meine innere Kraft pulsiert. Ich bin ganz und gar mit mir und doch geschützt in einer Gruppe von angenehmen Menschen. Ich mag, wie Du sprichst und wie Du mit uns Mantras singst. Ich liebe Yoga Nidra, weil ich dann ganz fern bin und doch im Kosmos gehalten und dann komme ich kraftvoll zurückgeschritten, als wenn ich durch die Natur einen Ausflug gemacht hätte. Ich liebe Deine Art und Wertschätzung.

Fühl Dich verbunden mit mir und mit all denen, die ihr Licht schon für einander spenden.

Danke für Dein Dasein.“

Luzia Brockmeyer

luziasgruenersalon.de

"... freue mich darüber, dass es Dich und Deine Yoga-"Lebens"-Schule gibt."

„[…] Sabine, […] nun finde ich endlich Zeit Dir zu schreiben. Wir kennen uns bereits seit einigen Jahren, aber es ist gar nicht so leicht in Worte zu fassen, was der Ruheraum, Deine Yogaschule für mich bedeutet.

Zunächst einmal fühlte ich mich von Anfang an wohl in den  Räumen der Schule, in denen ich tatsächlich nicht nur Ruhe, sondern jedes Mal, wenn ich die Treppe ins Dachgeschoss empor steige, auch ein gewisses „Zuhause ankommen“ empfinde. Dieses Ritual und die Yogapraxis sind mir recht lieb geworden. Obgleich sich Angebote und Praxis im ruheraum immer mal wieder änderten (von Hatha-Yoga über Chi-Gong, Yoga-Nidra und Yin-Yoga) und ich eine Kontinuität am Anfang ein wenig vermisste, waren die Veränderungen in der Retrospektive eine Bereicherung für mich. Ich empfand jede Praxis zu ihrer Zeit für mich passend.

Und Du bist als kreative Lehrerin und Leiterin der Schule stets Deinen Weg gegangen, der nicht immer geradlinig war, der aber m. E. authentisch wirkt im Hinblick auf Deine Person und Deine Geschichte.

Ich freue mich darüber, dass es Dich und Deine Yoga-„Lebens“-Schule gibt. Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück, Gesundheit und Intuition auf Deinem Weg!“

Thomas

"... hat mich ein großes Stück weiter gebracht ..."

„[…] DANKE !! Du glaubst gar nicht, wie gut mir die letzte Stunde getan hat! Es arbeitet gerade sehr viel in mir und die Stunde hat mich ein großes Stück weiter gebracht. Ich freue mich aufs nächste Mal und natürlich darauf, dass es weiter geht […].“

Christiane Röver

"... durch den Einsatz Deiner hochwertigen Technik bist Du trotz der Entfernung sehr nah ..."

Danke für die Vision 2021 […] herzlichen Dank für Deine wohltuende Einheit […]. Durch den Einsatz Deiner hochwertigen Technik bist Du trotz der Entfernung sehr nah und klingst sehr gut. Du hast Dich auch sehr schön eingerichtet. Ich fühle mich entspannt und arbeite mit deinen Mantren. Dankeschön und ganz viel Glück […]“

– eine Teilnehmerin zu ruheraum Virtuell –

"Du bringst Freude in die Musik..."

„Du bringst Freude in die Musik und machst sie leicht für mich […]!“

Anuradha Jana Jaya

"... eine echte Bereicherung ..."

„Wow, die Kapelle ist eine echte Bereicherung der Kulturlandschaft in Paderborn.

Wir freuen uns auf das nächste Konzert :-)“

Petra Kaiser & Arnd Drossel – linsenmanufaktur – zu LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!

linsenmanufaktur.de

"... ein richtig schönes Gefühl im Bauch ..."

„[…] hab´ grad ein richtig schönes Gefühl im Bauch beim Lesen Deines Newsletters gehabt […]“

Lara Luckwaldt – Heilpraktikerin (Psychotherapie) & Diplom-Pädagogin

lara-luckwaldt.de