Still werden.

nach innen lauschen. ruhe. in dir.

ruheraum Virtuell & Mantra Virtuell

– gefördert mit Künstlerstipendien vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

*** UPDATE ENDE APRIL 2021 *** 

Inmitten dieser besonderen und weiterhin herausfordernden Zeiten habe ich ein (weiteres) Künstlerstipendium 2021 vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „MANTRA VIRTUELL – MIT MANTRAS IM VIRTUELLEN RAUM RUHE & HALT IM EIGENEN INNEREN FINDEN IM WANDEL DER ZEIT“ erhalten! Ich freue mich sehr über diese Förderung! Die ersten Angebote sind bereits freigeschaltet – weitere Angebote folgen in Kürze… Ich freue mich sehr!

Die Türen von ruheraum Virtuell habe ich am 1. Dezember 2020 geöffnet!

In den letzten Wochen wurde über mein aktuelles Herzensprojekt und über mich berichtet im Magazin MEILE (4-seitiges Portrait), im Westfalenblatt, von Musik Aktiv (Profi Shop | Paderborn) und dem YouTube Kanal StringTheory (45-minütiger Filmbeitrag). Imke Machura von RAKETEREI hat mich zu einem Interview für ein Facebook Live eingeladen und ich bin glücklich, dass ich im Rahmen ihrer virtuellen RAKETEREI the female in music Festival & Convention 2021 als eine von 25 ausgewählten Künsterinnen zusammen mit Xu Fengxia eine Meditative Klangreise „Ruhe finden im Wandel der Zeit“ gestalten durfte, die wir – mit professioneller Unterstützung in Bild und Ton – als Live-Set im ruheraum Virtuell vorproduziert haben.

Mein Projekt „Virtuelles ruheraum Zuhause – Ruhe finden im virtuellen Raum in Zeiten des Wandels“, in dem ich eine Symbiose aus spartenübergreifenden Kulturprojekten in  Ruhe, Klang, Mantras und Spiritualität entwickele, wurde 2020 gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

KOOOOMMMMT!

SaBIne Voss | Ruheraum Paderborn

ICH LEBE FÜR DIE VISION, YOGA IM GANZEN ZU LEBEN.

Ich bin Sabine Voß, Gründerin vom ruheraum Paderborn.

Ich bin studierte Sprachwissenschaftlerin, Pädagogin UND Mantra Singer – und Visionärin mit Herz und Seele.

Seit mehr als 30 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Yoga, Mantras, Klang und alternativen Heilweisen. Meine Herzensangelegenheit ist es, einen bewussten Gegenpol zu setzen zum immer schneller werdenden Zeitgeist und Menschen in unterschiedlichen Kontexten „Ruhe finden“ zu lassen; ethisches Bewusstein und faires Handeln liegen mir am Herzen. Das realisiere ich seit mehr als 16 Jahren im „ruheraum Paderborn“ und in verschiedensten Projekten und Aktionen mit ausgewählten Künstler*innen aus verschiedenen Kulturen und Musiktraditionen.

In einer immer mehr aus den Fugen geratenden Welt begleite ich Menschen qualifiziert und professionell mit ausgewählten „Werkzeugen“ auf ihrem Weg „nach Innen“.

HERZlich willkOOOOMMMMen!

1. Mai 2021 Happy birthday! 16 Jahre ruheraum Paderborn! 

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden wahlweise „virtuell/online“ im ruheraum Virtuell sowie als Präsenzveranstaltungen „Präsenz/vor Ort“ im ruheraum Paderborn statt.

 

 

Aktuelle Termine

NEUES KUNSTPROJEKT! IMMERWÄHRENDER KALENDER LANGENOHLKAPELLE & OSTFRIEDHOF ZU PADERBORN

Juni 2021. Wir beginnen ein wunderbares neues Herzensprojekt! Inmitten dieser nach wie vor besonderen Zeiten haben wir in dieser Woche die Zusage von der Stadt Paderborn für das Projekt IMMERWÄHRENDER KALENDER LANGENOHLKAPELLE & OSTFRIEDHOF ZU PADERBORN erhalten!

Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß

Fotos: Matthias Groppe fotodesign

Grafik | Layout | Satz: Michael Braun – Kälberweide

Zusammen mit Matthias Groppe und Michael Braun habe ich schon viele wunderbare Projekte – auch im Rahmen von LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! realisiert und ich freue mich sehr auf diese weitere Zusammenarbeit. Der Kalender wird Ende 2021 erscheinen.

Seid gespannt!

 

ERNEUTE FÖRDERUNG VOM MINISTERIUM FÜR KULTUR & WISSENSCHAFT DES LANDES NRW

Ende April 2021. Inmitten dieser besonderen und weiterhin herausfordernden Zeiten habe ich ein (weiteres) Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „MANTRA VIRTUELL – MIT MANTRAS IM VIRTUELLEN RAUM RUHE & HALT IM EIGENEN INNEREN FINDEN IM WANDEL DER ZEIT“ erhalten!

Ich freue mich sehr über diese Förderung!

Lest!

 

DAS WESTFALENBLATT BERICHTET ÜBER RUHERAUM VIRTUELL - UND ÜBER MICH!

Anfang April 2021. Das „Westfalenblatt“ berichtet am 07.04.2021 in einem großen halbseitigen Artikel „Ruhe finden in aufregenden Zeiten“ über mein Projekt ruheraum Virtuell, über ruheraum Paderborn, über mein Ruhe Coaching – und über mich… Und die LANGENOHLKAPELLE und LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! kommt auch vor… DANKE, Dietmar Kemper, für den schönen Artikel!

Lest!

 

MUSIK AKTIV & STRINGTHEORY ZU GAST IM RUHERAUM

März 2021. Jan Jankowski – „Musik Aktiv“ (Paderborn) – und Carsten Göke – „StringTheory“ – haben einen kleinen Filmbeitrag über ruheraum Virtuell – und über mich – gedreht! Ihr erfahrt, wie ich ruheraum Virtuell entwickelt habe, ich stelle ausgewählte Instrumente vor – auch meinen ollihess Gong – und Jan Jankowski stellt die Technik vor. Ein kleiner Vorfreude-Macher auf die RAKETEREI the female in music FESTIVAL & CONVENTION 2021, bei der ich zusammen mit der wunderbaren Musikerin Xu Fengxia eine Meditative Klangreise zum Thema „Ruhe finden im Wandel der Zeit“ gestalte, ist auch dabei. Auf den Social Media Kanälen von Musik Aktiv seht ihr aktuell eine kleine Serie aus dem gesamten Beitrag – und auf dem YouTube Kanal „StringTheory“ seht Ihr den gesamten Filmbeitrag – also: folgt ihnen auf ihren Social Media Kanälen, um nichts zu verpassen…

Schaut! Und vor allem: lauscht!

 

EIN 4-SEITIGES PORTRAIT ÜBER SABINE VOSS IN "MEILE BEWEGT"

Ende Februar 2021. In der Frühjahrsausgabe der MEILE BEWEGT von PETRA JASTRO ist ein 4-seitiges Portrait über mich erschienen – „Auf dem Weg zur Entfaltung – ein Portrait über die spirituelle Aktivistin und Visionärin Sabine Voß“…

Lest!

 

PROJEKT BEMERKENSWERT

Dezember 2020. Inmitten dieser besonderen Zeiten habe ich ein besonderes Herzensprojekt realisiert – zusammen mit meinem Lieblingsgrafiker Michael Braun – Kälberweise – im Schwarzwald – einen Postkarten Leporello für die „Alte Paderborner Südstadt“ mit Menschen, Orten und Visionen, die mir am Herzen liegen! Allen gemeinsam ist, dass sie das Leben an den Quellen „besonders“ machen… In einer immer lauter werdenden Welt, oft fernab der großen Straßen, „leuchten“ diese Kleinode eher leise, manche fast im Verborgenen und laden Sie ein, anzukommen und von Ihnen als neue Lieblingsorte gefunden zu werden…

Schaut, entdeckt und schreibt!

FILM LANGENOHLKAPELLE & LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!

Oktober 2020. Die Langenohlkapelle leuchtet endlich wieder! Inmitten dieser besonderen Zeiten haben wir Anfang Oktober 2020 ein Filmprojekt für die LANGENOHLKAPELLE & für LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! im Auftrag für die Stadt Paderborn realisiert. FILM: Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß – Kamera | Fotos | Schnitt: Matthias Groppe fotodesign – Musik: Fluz. Es war mir ein Fest!

Schaut und lauscht!

 

BANNER FÜR LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!

Dezember 2020. Inmitten dieser besonderen Zeiten sind auf dem Ostfriedhof – an den Eingangsportalen und zentral am Brunnen – Banner zu LANGENOHLKAPELLE & LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET! von der Stadt Paderborn realisiert worden. Sie weisen auf den schönen Ort, die kleine, feine Veranstaltungsreihe und den in diesen besonderen Zeiten realisierten Film hin… FILM: Idee | Konzept | Kuratorin: Sabine Voß – Kamera | Fotos | Schnitt: Matthias Groppe fotodesign – Musik: Fluz – BANNER: Design: Michael Braun – Kälberweide

Schaut!

EINE VON "PADERBORNS FAIREN KÖPFEN"

September 2020. Paderborns faire Köpfe zeigen Gesicht, sie alle sind Teil der Initiative „Faires Paderborn“ und setzen sich mit großer Leidenschaft und viel Engagement für den fairen Handel ein. Bereits 2012 wurde Paderborn zur 100. deutschen Fairtrade-Stadt erklärt und ist seitdem mehrfach vom Verein Transfair rezertifiziert worden.

Seit vielen Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich für FAIR TRADE TOWN PADERBORN und zähle zu PADERBORNS FAIREN KÖPFEN…

… zu meiner Auffassung von FAIREM HANDELN habe ich in einem Paderborner Veranstaltungsmagazin einen Artikel geschrieben…

Lest!

FÖRDERUNG VOM MINISTERIUM FÜR KULTUR & WISSENSCHAFT DES LANDES NRW

August 2020. Inmitten dieser besonderen Zeiten habe ich ein Künstlerstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Realisierung meines Projektvorhabens „VIRTUELLES RUHERAUM ZUHAUSE – RUHE FINDEN IM VIRTUELLEN RAUM IN ZEITEN DES WANDELS“ erhalten!

Lest!

Ruhe Coaching

Begleitung 1:1

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg nach Innen. In die Ruhe.

In diesen besonderen Zeiten biete ich Ruhe Coaching als Individuelle Begleitung für Einzelpersonen sowie für Kleinstgruppen wahlweise „virtuell/online“ im ruheraum Virtuell oder als Präsenzveranstaltung „Präsenz/vor Ort“ in den schönen, stillen Räumlichkeiten vom ruheraum Paderborn in der schönen, Alten Paderborn Südstadt an.

Ruhe in Unternehmen

Insbesondere in diesen besonderen und herausfordernden Zeiten ist es wichtig, Menschen auch an ihrem Arbeitsplatz im beruflichen Alltag anzubieten, regelmässige Ruhepausen zu machen und gut für sich zu sorgen, damit die Arbeit „nachhaltig“ sinnvoll gestaltet werden kann.

In diesen besonderen Zeiten biete ich Ruhe in Unternehmen wahlweise „virtuell/online“ im ruheraum Virtuell oder als Präsenzveranstaltung „Präsenz/vor Ort“ in den schönen, stillen Räumlichkeiten vom ruheraum Paderborn in der schönen, Alten Paderborner Südstadt an; wo es Sinn macht, komme ich auch gerne in Ihr Unternehmen.

Gerne erstelle ich Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter*innen.

Blog

"... fühle mich sehr erfüllt und beschenkt und bin ganz berührt von Deiner Praxis und Deinem sehenden Feingefühl ..."

„[…] Ich fühle mich sehr erfüllt und beschenkt und bin ganz berührt von Deiner Praxis und Deinem sehendem Feingefühl – einen Herzenswunsch hast du mir erfüllt, die Mala würdevoll einzuweihen…

Ich freue mich, dass ich dabei sein durfte und wir dieses schöne intensive Setting hatten!
Soo ham bringt mir Ruhe, Gelassenheit – und bei ham saha fühlt es sich an, dass Altes „abfließt“ und ich mich dadurch mehr spüre und erden kann – innere Stärke…
Danke für die Gelegenheit!
Ich danke für dein Licht, die liebevolle Praxis und die Leichtigkeit – ich bin ganz erfüllt!
Soham – hamsa – Soham – Danke!
Namaste! Om Shanti –
Alles Liebe, bis zum nächsten Mal!“

Kerstin (zu einer Mantra Meditation zu Neumond – Mantra Virtuell)

 

"... Ohne das regelmässige Yoga üben hätte ich das letzte Jahr schlechter überstanden ..."

„[…] Danke für die schönen Übungsabende und Deine Inspiration, die jedes Mal dabei ist.

Ohne das regelmässige Yoga üben hätte ich das letzte Jahr schlechter überstanden. […]“

Petra (Ostern 2021 zu ruheraum Virtuell)

"... hat es mich ganz tief berührt."

„Schon als ich dich das erste Mal ein Mantra hab Chanten hören, hat es mich ganz tief berührt. Du schaffst einen heilsamen Raum, indem du die Kraft des Mantras auf die Erde tönst. Deine authentische Art macht es leicht, sich vertrauensvoll ein- und fallen zu lassen.

Danke für viele Momente der Inspiration und Selbsterkenntnis.“

Simone Ilskens – Schamanin & Heilpraktikerin

schamanische-seelenpfade.net 

"... zugleich eingehüllt und fortgetragen. Ein sehr empfehlenswerter Zustand, der noch lange nachwirkte ..."

„Ich durfte Sabine Voß´ meditative Klangreise virtuell auf dem online-RAKETEREI Festival 2021 erleben.

Während ich entspannt auf meiner Yogamatte lag, wurde ich von den Klängen der verschiedenen faszinierenden asiatischen Instrumente (gespielt von Sabines Kollegin [Xu Fengxia]) und Sabines Stimme zugleich eingehüllt und fortgetragen. Ein sehr empfehlenswerter Zustand, der noch lange nachwirkte – vielen Dank dafür!“

Dagmar Lauschke – Roods & Reeds – Singer-Songwriter Folkpop

roodsandreeds.com

"... Bilder aus den Anfangsszenen von "Es war einmal in Amerika" vor Augen ..."

„[…] ich hatte die Bilder aus den Anfangsszenen von „Es war einmal in Amerika“ vor Augen… – als Robert de Niro am Anfang des Films in der „Opiumhöhle“ verweilt…

Ich hatte Gänsehaut!“

Matthias Groppe fotodesign

Film zum Konzert von Sabine Voß & Xu Fengxia für die RAKETEREI the female in music FESTIVAL & CONVENTION 2021

mgroppe.de

"[...] DANKE für Dein Engagement als Mensch!!"

[…] und überhaupt: DANKE für Dein Engagement als Mensch!!“

Petra Jastro – Herausgeberin von MEILE BEWEGT

meile-bewegt.de

"... Du hast wirklich schon viel bewegt... In Dir und vielen anderen..."

„[…] Ich mag die Art deiner Mitteilungen und wie du schreibst. Du hast wirklich schon viel bewegt… In Dir und vielen anderen. Ich wünsche dir für deine Zukunft auch weiterhin den Mut und die Kraft der Kriegerin des Herzens und die Gelassenheit und den Gleichmut in den stürmischen Zeiten. […]“

Elisabeth Lübbers – Praxis für Kontemplative Psychologie und Naturheilkunde

achtsamkeit-paderborn.de

"... sie ist eine erfahrene und achtsame Yoga-Lehrerin, die Dich liebevoll und annehmend begleiten wird..."

„Ich kann Dir die Angebote meiner lieben Freundin Sabine Voß von Herzen empfehlen. Sie ist eine erfahrene und achtsame Yoga-Lehrerin, die Dich liebevoll und annehmend begleiten wird.
Dafür verwendet sie auch ihre vielen wunderbaren Klanginstrumente. Mit ihrer schönen Stimme singt sie mit dir und für dich Mantras, deren spezielle Bedeutung und tiefe Wirkung sie seit Jahren studiert und erprobt.
Sabine ist außerdem mit Leib und Seele Netzwerkerin. Mit Liebe und Energie gelingt es ihr, Menschen zusammenzubringen und Orte und Events zu öffnen oder zu kreieren, an denen sich Spiritualität, Kunst und Musik verbinden und gemeinsam erlebt werden können. Ein Beispiel dafür ist das Projekt LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!
In diesem Jahr durfte sie sich über ein Künstlerinnenstipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen freuen.
Damit hat sie sich nun ihren langgehegten Wunsch  erfüllen können, mit „ruheraum Virtuell“ online zu gehen.
Towards Love !“

Faridah Busemann – Sängerin & Musikerin

faridah-music.de

"... als wärst du in meinem Wohnzimmer gewesen ..."

„[…] Mir hat das gestern Abend soooo gut getan! Vielen Dank dafür! […] Du hast mir gestern dabei geholfen, wieder aufzufüllen, woran ich nun doch einigen Raubbau betrieben habe. Mitgenommen habe ich vor allem die Fokussierung auf den Herzpunkt. Einfach alle Finger dort anzulegen, die Augen zu schließen und ganz bei mir zu bleiben hilft mir und bringt mich zurück in die Stille.

Ich fand auch die technische Umsetzung ganz hervorragend, konnte dich gut verstehen und sowohl Koshi als auch Klangschalen kamen bei mir klar und deutlich an. Es war, als wärst du in meinem Wohnzimmer gewesen.“

 

Barbara Koch – Yogalehrerin zu ruheraum Virtuell

yoga-im-altenautal.de

 

"... so sehr genossen, wie man es [...] online genießen kann..."

„[…] Ich habe es so sehr genossen, wie man es denke ich online genießen kann. Natürlich hätte ich gern neben den Klangschalen gelegen […]. Deine Stimme war […] sehr angenehm, Sabine. Die Übung mit dem Garten kannte ich nicht und war ganz erstaunt, wie ich plötzlich auf einer riesigen offenen Weide mit Weitblick stand und hier und da große Bäume aus der Erde wuchsen, unter denen ich lachende Menschen traf. Die Bilder begleiten mich immer noch nach Tagen. Danke dafür. […]“

Manuela Martella

manuelamartella.com

"Wenn Du sprichst, taut mein gefrorenes Inneres auf."

Du löst etwas in meinem Innern und befreist mich damit. Deine Stimme sprudelt wie eine süße Quelle der Authentizität, der Reinheit und des Selbstvertrauens. Wenn Du sprichst, taut mein gefrorenes Inneres auf. Mein Lebenssaft wird offenbar und mein Gefühl liegt da wie ein klarer See voller Leben.“

Burga la Belle – Sängerin, Songwriterin & Lehrerin

"Das Wichtigste ist ihre Stimme."

Petra zu RUHERAUM VIRTUELL

"... Sabines Welt ..."

„Sabines Herzensvisionen kreieren eine Welt, in der ich leben möchte.“

Karin Mathey – Spirituelle Heilerin & Künstlerin – Heilpraktikerin für Psychotherapie

karin-mathey.de

"... ganz fern und doch im Kosmos gehalten..."

„Das Yoga hat mir so gut getan… Worte sind nicht gleich Worte.

Ich liebe es, Dir in den Yoga Stunden zu lauschen, wenn es dann ganz leise wird. Hier finde ich Ruhe und meine innere Kraft pulsiert. Ich bin ganz und gar mit mir und doch geschützt in einer Gruppe von angenehmen Menschen. Ich mag, wie Du sprichst und wie Du mit uns Mantras singst. Ich liebe Yoga Nidra, weil ich dann ganz fern bin und doch im Kosmos gehalten und dann komme ich kraftvoll zurückgeschritten, als wenn ich durch die Natur einen Ausflug gemacht hätte. Ich liebe Deine Art und Wertschätzung.

Fühl Dich verbunden mit mir und mit all denen, die ihr Licht schon für einander spenden.

Danke für Dein Dasein.“

Luzia Brockmeyer

luziasgruenersalon.de

"... freue mich darüber, dass es Dich und Deine Yoga-"Lebens"-Schule gibt."

„[…] Sabine, […] nun finde ich endlich Zeit Dir zu schreiben. Wir kennen uns bereits seit einigen Jahren, aber es ist gar nicht so leicht in Worte zu fassen, was der Ruheraum, Deine Yogaschule für mich bedeutet.

Zunächst einmal fühlte ich mich von Anfang an wohl in den  Räumen der Schule, in denen ich tatsächlich nicht nur Ruhe, sondern jedes Mal, wenn ich die Treppe ins Dachgeschoss empor steige, auch ein gewisses „Zuhause ankommen“ empfinde. Dieses Ritual und die Yogapraxis sind mir recht lieb geworden. Obgleich sich Angebote und Praxis im ruheraum immer mal wieder änderten (von Hatha-Yoga über Chi-Gong, Yoga-Nidra und Yin-Yoga) und ich eine Kontinuität am Anfang ein wenig vermisste, waren die Veränderungen in der Retrospektive eine Bereicherung für mich. Ich empfand jede Praxis zu ihrer Zeit für mich passend.

Und Du bist als kreative Lehrerin und Leiterin der Schule stets Deinen Weg gegangen, der nicht immer geradlinig war, der aber m. E. authentisch wirkt im Hinblick auf Deine Person und Deine Geschichte.

Ich freue mich darüber, dass es Dich und Deine Yoga-„Lebens“-Schule gibt. Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück, Gesundheit und Intuition auf Deinem Weg!“

Thomas

"... hat mich ein großes Stück weiter gebracht ..."

„[…] DANKE !! Du glaubst gar nicht, wie gut mir die letzte Stunde getan hat! Es arbeitet gerade sehr viel in mir und die Stunde hat mich ein großes Stück weiter gebracht. Ich freue mich aufs nächste Mal und natürlich darauf, dass es weiter geht […].“

Christiane Röver

"... durch den Einsatz Deiner hochwertigen Technik bist Du trotz der Entfernung sehr nah ..."

Danke für die Vision 2021 […] herzlichen Dank für Deine wohltuende Einheit […]. Durch den Einsatz Deiner hochwertigen Technik bist Du trotz der Entfernung sehr nah und klingst sehr gut. Du hast Dich auch sehr schön eingerichtet. Ich fühle mich entspannt und arbeite mit deinen Mantren. Dankeschön und ganz viel Glück […]“

– eine Teilnehmerin zu ruheraum Virtuell –

"Du bringst Freude in die Musik..."

„Du bringst Freude in die Musik und machst sie leicht für mich […]!“

Anuradha Jana Jaya

"... eine echte Bereicherung ..."

„Wow, die Kapelle ist eine echte Bereicherung der Kulturlandschaft in Paderborn.

Wir freuen uns auf das nächste Konzert :-)“

Petra Kaiser & Arnd Drossel – linsenmanufaktur – zu LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!

linsenmanufaktur.de

"... ein richtig schönes Gefühl im Bauch ..."

„[…] hab´ grad ein richtig schönes Gefühl im Bauch beim Lesen Deines Newsletters gehabt […]“

Lara Luckwaldt – Heilpraktikerin (Psychotherapie) & Diplom-Pädagogin

lara-luckwaldt.de