Sabine Voss

Gründerin ruheraum Paderborn

MAGISTRA ARTIUM M. A.
Studienabschluß in den Fächern Germanistische Sprachwissenschaft, Pädagogik, Medienwissenschaft – Universität Paderborn

Yin Yogalehrerin, Yogalehrerin, Mantraforscherin, Mantra Singer, Emily Hess Klangyoga-Lehrerin, Ruhe Coach, Spirituelle Aktivistin

„Spiritualität ist, seine eigene Wahrheit zu leben.

Ich „berühre“ die Menschen in ihrem Innersten und helfe ihnen dabei, ihre eigene Wahrheit wiederzuentdecken oder zu fühlen. Ich „sehe“ Menschen – und lade sie ein, (wieder) in Kontakt mit sich zu kommen.

Das ist Inspiration. Ich nutze dabei alle Werkzeuge, die mir zur Verfügung stehen.“

 

„Who is in?“ – diese Frage stelle ich mir seit vielen Jahren – und vielleicht gibt diese Webseite zumindest eine Ahnung davon, weil sie mein „Wirken und Schaffen“ der vergangenen Jahre abbildet.

Mit Herz und Seele bin ich Unternehmerin, Yin- und Klangyoga Lehrerin, Ruhe Coach, Mantra Singer und Visionärin. Seit mehr als 30 Jahren beschäftige ich mich sowohl beruflich als auch privat mit Yoga, Mantras, Klang und alternativen Heilweisen. Seit mehr als 15 Jahren begleite ich Menschen mit qualifiziertem und professionellem Unterricht. Die Mantra-Praxis gehört für mich zum täglichen Leben wie das Atmen. Meine Herzensangelegenheit ist es, einen bewussten Gegenpol zu setzen zum immer schneller werdenden Zeitgeist und Menschen „Ruhe finden“ zu lassen. Das realisiere ich seit bald 15 Jahren in meiner Yogaschule „ruheraum Paderborn“ und in verschiedensten Projekten und Aktionen – unter anderem mit Musiker*innen und Künstler*innen aus anderen Kulturen und Musiktraditionen.

Durch meine eigene Geschichte – erlebte Traumata, Nahtoderlebnis und Gewalterfahrung – gepaart mit meiner Hochsensibilität/Hochsensitivität, sowie durch meine langjährige sowohl private als auch berufliche Beschäftigung mit dem Thema Heilung, bin ich selbst durch viele – auch professionell begleitete und oft schmerzhafte – Prozesse gegangen. Über viele Jahre habe ich „innere Arbeit“ und Seelenarbeit geübt und mit unterschiedlichsten Werkzeugen wie Yoga, Mantras, Bewusstseinsschulung und Achtsamkeitsarbeit praktiziert und auch gelernt, auf vielen Wahrnehmungsebenen „zu reisen“… – und: bin letztlich „heil“ geworden.

In besonderem Maße hat diese intensive Beschäftigung und Auseinandersetzung mit meiner eigenen Geschichte dazu geführt, dass ich andere Menschen „gut begleiten“ kann auf ihrem ganz eigenen Weg zum „Heilwerden“. Durch meine eigenen Erfahrungen weiß ich, wie sich all diese Gefühle – auch Angst, Panik und Dissoziation – anfühlen – und kann aus diesem Grund auch anderen Menschen Hilfe anbieten und ihnen anbieten, mich für eine Zeit „an ihre Seite zu stellen“ – und sie einladen, ihnen eine Auswahl meiner Werkzeuge anzubieten – für ihren ganz eigenen Weg zum „Heilwerden“.

Zutiefst dankbar bin ich meinen (spirituellen) Lehrerinnen und Lehrern auf meinem Weg – sie haben mich entscheidend inspiriert, meine ganz eigene Form von gelebter Spiritualität zu finden und zu leben – und andere Menschen einzuladen, diese kennenzulernen und darüber wiederum sich selbst zu entdecken und ebenfalls ihren ganz eigenen Weg zu finden…

Von ganzem Herzen wünsche ich mir, dass meine Arbeit und mein Wirken einen Beitrag dazu leistet, meine Vision von einer Welt zu schaffen, in der ich leben möchte: eine Welt, in wir – gemeinsam – Yoga als Ganzes leben.

Bei all meinem Handeln und Wirken lasse ich mich leiten von meiner Wahrheit, meinen inneren Werten und meiner Intuition – meinem Herz!

Vielleicht schafft diese Webseite auch eine Art „Brücke“ zu dem, was vor mir und uns liegt und lässt eine Ahnung davon im Raum schweben für das, was kommen mag…

Ein bisschen „Geheimnis“ sollte doch bestehen bleiben…

 

1989
Allgemeine Hochschulreife – Gymnasium Schloß Neuhaus in Paderborn – Schloß Neuhaus1. Leistungsfach Englisch, 2. Leistungsfach Französisch, Erwerb des Latinums

1989-1997
Hochschulstudium – Universität – Gesamthochschule PaderbornAbschluss des Studiums mit der Magisterprüfung im Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften
Magisterarbeit „Was sind „Mantren“ und wie wirken sie. Eine Betrachtung aus der Sicht der Biophonetik“ (Note: sehr gut)Fachprüfungen Hauptfach Germanistische Sprachwissenschaft, 1. Nebenfach Medienwissenschaft, 2. Nebenfach Pädagogik – Gesamtnote sehr gut

1997
Verleihung des akademischen Grades Magistra Artium (M. A.)Universität – Gesamthochschule Paderborn

1998-2005/2006
Promotionsstudiengang Germanistik mit dem Studienziel PromotionDoktorvater Prof. Dr. Fritz PasierbskyArbeitstitel der Dissertation: „Mantras – Heilende Klänge? Eine sprachwissenschaftliche Analyse ausgewählter Mantras unter Einbeziehung verschiedener naturwissenschaftlicher Studien und besonderer Berücksichtigung der Musiktherapie.“

1998-2000
Promotionsstipendium der Graduiertenförderung der Universität – Gesamthochschule Paderborn

1993-2004
Studentische Hilfskraft, Wissenschaftliche Hilfskraft und Werkvertragnehmerin im Fachbereich Germanistik/Didaktik der Universität – Gesamthochschule Paderborn  und der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn
Mitarbeit an diversen Buchpublikationen im Fachbereich Germanistik/Didaktik

2003
Gründung „maluma-klangundvision“
Internetpräsenz als Plattform zur Realisierung verschiedener kultureller Projekte in den Bereichen Yoga, Mantra und Perkussion

 

2003/2004
Veranstaltung von diversen Perkussion-Workshops mit unterschiedlichen Gastdozenten

2003
„TROMMELWELTEN… eine perkussive Klangreise“ Latza/Löber/Uhuru
(Idee, Kuratorin und Veranstalterin)

 

Mai 2005 Gründung „ruheraum GbR“ (Yogaschule)

2005-2012
Mitinhaberin und Geschäftsführung „ruheraum GbR“

 

2006-2008
Leitung der Pressestelle Verlag J.Kamphausen | AURUM | TAO Cinemathek (Bielefeld)

 

2007/2008
Buchprojekt „Yoga und Atemtypen. Fachbuch für eine individuelle Yogapraxis für Lehrende und Lernende“ Trökes/Seyd (Idee, Projektleitung & Lektorat)

2011
„SNATAM KAUR – Sacred Chant Concert“ Snatam Kaur/Thomas Barquee/Ramesh Kannan“

(Idee, Kuratorin und Veranstalterin – zusammen mit Sat Nam Versand)

Juli 2012
Gründung „ruheraum Paderborn GmbH“ (Yogaschule) als alleinige Inhaberin
(Nachfolgeunternehmen der „ruheraum GbR“)

seit 2012
Geschäftsführung „ruheraum Paderborn GmbH“

2016
Gründung Nachhaltigkeitsprojekt „Porzellanbecherprojekt“ (Idee, Konzept & Kuratorin)

2017/2018
Dozentin für „Deutsch als Zweitsprache“
in Integrationskursen für Flüchtlinge und Migranten – „die Sprachwerkstatt“ (Paderborn)

2017
Beginn der Konzert- und Veranstaltungsreihe „LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!“
(Idee, Konzept & Kuratorin) – Zusammenarbeit mit der STADT PADERBORN

2018
„OBERROTENSTEIN LEUCHTET!“
(Idee, Konzept & Kuratorin) (bei Rottweil)

2018/2019
„RUHE IN DER KUNST“
– Realisierung verschiedener Projekte und Kunsteditionen (Ideen, Konzepte & Texte) – Zusammenarbeit mit Tobias Kammerer (bei Rottweil)

2019
„RUHE IN DER KUNST“
– Kunstprojekt „ALCHEMIE“ (Idee, Worte & Meditation) – Museum MAC (Singen)

 

Mitte-Ende 2019 Unfallbedingte 6-monatige Arbeitsunterbrechung

Seit 1990 Absolventin von zahlreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungen, Seminaren, Retreats, Sadhanas und Darshans in den Bereichen Yoga, Mantras, Klang und alternativen Heilweisen:

mehr als 550+ Stunden im Rahmen der vierjährigen Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU bei Anna Trökes (Prana Yogaschule | Berlin)  www.prana-yogaschule.de

und in weiteren Yogalehrausbildungen

2010 Ausbildung „Yin Yoga Teacher Training bei Suzee & Paul Grilley“ (erstes Yin Yoga Teacher Training in Deutschland)  www.paulgrilley.com

2014 Absolventin „Erstes ADVANCED OTM LEADERSHIP TRAINING in Deutschland“; „ruheraum Paderborn“ war seitdem Mitglied & PARTNERSTUDIO von Off the Mat, Into the World (TM) Deutschland

Ausbildung „Emily Hess Klangyoga-Lehrerin“  www.emilyhess.eu

Ausbildung „Klangmassage I nach Peter Hess“  www.peter-hess-institut.de

Anna  Trökes (Berlin) – Prana Yoga
Sarah Powers (USA) – Yin Yoga
Sriram & Anjali Sriram – Vini Yoga
Seane Corn (USA) – Vinyasa Yoga
Sharon Gannon &  David Life (USA) – Jivamukti Yoga
Mark Whitwell (USA) – Heart of Yoga
Kali Ray (USA) – Tri Yoga
Gurmukh Kaur Khalsa (USA) – Kundalini Yoga
Bryan Kest  (USA) – Power Yoga
David Swenson (USA) – Ashtanga Yoga
Todd Norian (USA) – Anusara Yoga
Savita Yoga Team (Prag) – Savita Yoga
Twee Merrigan  (USA)
Doris Echlin (Schweiz) – Yoga
Boris Tatzky (Frankreich) – Yoga der Energie
Ela Thole  (Indien) – Yoga
Amma (Indien) – Mantras & Bhajan
Thich Nhat Hanh (Frankreich) – Achtsamkeit
Snatam Kaur (USA) – Mantras
H. Sacinandana Swami – Mantras
Karnamrita Dasi (USA) – Mantras & Gesang
Krishna Das (USA) – Mantras
Dave Stringer (USA) – Mantras
Eckhardt Tolle (DE) – Erwachen
Wolf-Dieter Storl – Heilkräuter
Volker Mehl – Ayurveda
Chameli Ardagh & Awakening Women – Weibliches Erwachen  www.awakeningwomen.de und  www.awakeningwomen.com

und diverse weitere…

 

Mitglied im BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.

Mitglied bei HEILNETZ

Mitglied bei Magnet – Das Paderborner Netzwerk für Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen

Mitglied bei Fair Trade Town Paderborn

 

Musikerin – Mantra Singer – Klavier, Perkussion, Gitarre

 

Spirituelle Praxis seit mehr als 30 Jahren

Freie Autorin unter anderem für das „Deutsche Yoga-Forum“ vom BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e. V.

 

Sabine Voß lebt in Paderborn und für die Vision, Yoga im Ganzen zu leben.

SABINE VOSS
ruheraum Paderborn GmbH

Grabbestraße 11
33098 Paderborn
Fon +49 (0)5251 8762162
Fax +49 (0)5251 8762172
info@ruheraum-paderborn.de
www.ruheraum-paderborn.de