VIRTUELL/ONLINE

 

(Einzeltermine)

Mittwoch 01.12.2021 | 20-20.45

 

offen für alle |

Sabine Voß, M. A. |

im ruheraum Virtuell

 

 

Teilnamevoraussetzung: keine

es sind weder Kenntnisse in Yoga Nidra, noch in Meditation oder Klang erforderlich;

Neulinge, bereits Übende sowie langjährig Erfahrene sind gleichermaßen herzlich willkommen

 

 

15 Euro (besonderes Einführungsangebot in 2021)

> TEILNEHMERPLATZ BUCHEN

 

 

 

WIR TREFFEN UNS IM RUHERAUM VIRTUELL

Zur Übertragung verwenden wir Zoom. Die Veranstaltung wird ausschließlich “live” im virtuellen Raum stattfinden – es wird keine Aufzeichnung geben – auch in diesem Fall üben wir in einem “geschützten Raum”. Du benötigst keine Erfahrungen im virtuellen Raum. Du benötigst eine stabile Internetverbindung und ein/en Laptop/Computer/Handy mit einem Audioausgang. Vor der Veranstaltung erhältst Du per Mail eine Anleitung, wie Du im ruheraum Virtuell “ankommst” und – soweit notwendig – weitere Informationen zur Vorbereitung.

Besondere Zeiten benötigen besondere Wege.

“Unsere größten Erlebnisse sind nicht unsere lautesten,

sondern unsere stillsten Stunden.”

– Jean Paul –

 

“Der Schlaf des Yogi” – der bewusste, der dynamische oder der psychische Schlaf gilt als eine der wichtigsten Übungen des Yoga. Du liegst während der gesamten Übungsdauer in “Savasana” – der klassischen Entspannungshaltung in der Rückenlage und wirst durch eine klassische “Yoga Nidra Einheit” geleitet. Du hörst einfach den Worten zu, die Dich in eine tiefe Entspannung leiten; durch das Lauschen auf die besonderen ausgewählten und qualitativ hochwertigen Peter Hess Therapieklangschalen und Peter Hess Sangha Klangschalen wirst Du in eine noch tiefere Entspannung geführt.

“Yoga Nidra” führt den Geist in tiefe Ruhe, entspannt Körper, Seele und Geist und regeneriert und schenkt neue Energie!

 

“LIVE/ON AIR” IM PROFESSIONELLEN VIRTUELLEN KLANGSTUDIO

Wir üben im ruheraum Virtuell und sind in Verbindung – ich bin “live/on air” in den schönen, stillen Räumlichkeiten vom ruheraum Paderborn und Du bist an einem Ort Deiner Wahl mit stabilem Internetzugang und einem für Deine Bedürfnisse passenden Endgerät – und dort treffen wir uns.

 

Meine Projektvorhaben RUHERAUM VIRTUELL – “VIRTUELLES RUHERAUM ZUHAUSE – RUHE FINDEN IM VIRTUELLEN RAUM IN ZEITEN DES WANDELS” und “MANTRA VIRTUELL – MIT MANTRAS IM VIRTUELLEN RAUM RUHE & HALT IM EIGENEN INNEREN FINDEN IM WANDEL DER ZEIT” wurden/werden in 2021/2022 mit zwei Künstlerstipendien im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert – DANKE!

> Hier mehr über RUHERAUM VIRTUELL erfahren

> Hier mehr über MANTRA VIRTUELL erfahren

Gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.