VIRTUELL/ONLINE

 

(Einzeltermine)

02. Februar 2023 18-21.00 | Lichtmess & Imbolc

Weitere Termine:

März 2023 | Frühjahrs- Tagundnachtgleiche | tba

April 2023 | Beltane/Maifest | tba

Juni 2023 | Sommersonnenwende | tba

August 2023 | Schnitterinnenfest | tba

September 2023 | Herbst- Tagunsnachtgleiche | tba

Oktober 2023 | Samhain/Allerheiligen/Allerseelen | tba

Dezember 2023 | Wintersonnenwende | tba

Dezember 2023 & Januar 2024 | Rauhnächte 2023/24 | Wintersonnenwende – Heiligabend & Weihnachten – Silvester & Neujahr – Nacht der Wunder | tba

 

offen für alle – Anfänger*innen sowie bereits Übende |

Sabine Voß, M. A.

& Pat Meruseye (musikalische Begleitung)

ruheraum Virtuell

 

* die Teilnehmerplätze sind limitiert *

 

* Anmeldeschluß ist jeweils der Tag vor dem Veranstaltungstermin *

Donnerstag 02.02.2023 18-21.00 LICHTMESS & IMBOLC

60 Euro

> HIER TEILNEHMERPLATZ BUCHEN

 

WIR TREFFEN UNS IM RUHERAUM VIRTUELL – LIVE/ON AIR IM PROFESSIONELLEN VIRTUELLEN KLANGSTUDIO

Wir üben im ruheraum Virtuell und sind in Verbindung – wir sind „live/on air“ in den schönen, stillen Räumlichkeiten vom ruheraum Paderborn und Du bist an einem Ort Deiner Wahl mit stabilem Internetzugang und einem für Deine Bedürfnisse passenden Endgerät – und dort treffen wir uns.

Zur Übertragung verwenden wir Zoom. Die Veranstaltung wird ausschließlich „live“ im virtuellen Raum stattfinden – es wird keine Aufzeichnung geben – auch in diesem Fall üben wir in einem „geschützten Raum“. Du benötigst keine Erfahrungen im virtuellen Raum. Du benötigst eine stabile Internetverbindung und ein/en Laptop/Computer/Handy mit einem Audioausgang. Vor der Veranstaltung erhältst Du per Mail eine Anleitung, wie Du im ruheraum Virtuell „ankommst“ und – soweit notwendig – weitere Informationen zur Vorbereitung.

Besondere Zeiten benötigen besondere Wege.

 

EIN GANZES JAHR LANG „bereisen“ wir gemeinsam den LICHTZYKLUS und erschaffen einen HEILIGEN RAUM!

KOMMENDER TERMIN: LICHTMESS & IMBOLC

Wir begrüssen das Licht! Wir stehen in der Zeit zwischen Wintersonnenwende und Frühjahrs-Tag-und-Nachtgleiche. In dieser Zeit nimmt das Licht zu. Es ist Zeit, sich auszurichten auf das, was vor uns liegt. Ich begleite Dich ein Stück auf Deinem Weg nach Innen und leite Dich an auf Deinem Weg, das Licht in Dir und in Deiner Welt zu begrüssen und ihm Raum zu geben… 

An diesen Terminen richten wir uns gemeinsam auf die besondere Zeitqualität des jeweiligen Jahreskreisfestes aus. Ich leite Dich durch unsere gemeinsame Zeit – mit wenigen ausgewählten Inspirationen, einfachen Yin und Restorative Haltungen, mit ausgewählten Klängen, mit einer auf die besondere Zeitqualität des Festes ausgerichteten Meditation, einem ausgewählten Mantra und einer ausgedehnten Tiefenentspannung – und freue mich sehr, dass PAT MERUSEYE mich dabei musikalisch begleitet…

 

„ICH LADE DICH EIN AUF EINE REISE…

… IN DEIN INNERSTES…

… IN DEIN HERZ!“

 

KOOOOOOOOMMMMMMMM…!

 

Hier mehr über SABINE VOSS & PAT MERUSEYE erfahren

Hier mehr erfahren zu meinem Projekt FRIEDENSTEMPEL, das wir gemeinsam „bespielen“

 

 

Foto ganz oben: © Immerwährender Kalender LICHTZYKLUS – Sabine Voß & Matthias Groppe – Herausgeber: Stadt Paderborn

 

MEINE BESONDERE EMPFEHLUNG ZU DEN JAHRESKREISFESTEN

Im Dezember 2021 ist ein weiteres meiner Herzensprojekte „sichtbar“ geworden!

Der IMMERWÄHRENDE KALENDER „LICHTZYKLUS“ VOSS // GROPPE // BRAUN // HERAUSGEBER STADT PADERBORN ist erschienen und im Buchhandel erhältlich! 

In diesem IMMERWÄHRENDEN JAHRESBEGLEITER IM KREISLAUF DES LEBENS „verweben“ wir auf besondere Weise Bilder, Zitate und Texte, Kulturen und Traditionen… Auch die Jahreskreisfeste und ausgewählte Mantras erhalten einen besonderen „Raum“ – es gibt sogar ein eigenes Kalenderblatt für die RAUHNÄCHTE…

Hier erfährst Du mehr über unseren Kalender und dieses Projekt sabinevoss.com/projekt-kalender-lichtzyklus

und paderborn.de/langenohlkapelleleuchtet

 

Meine Projektvorhaben RUHERAUM VIRTUELL – „VIRTUELLES RUHERAUM ZUHAUSE – RUHE FINDEN IM VIRTUELLEN RAUM IN ZEITEN DES WANDELS“ und „MANTRA VIRTUELL – MIT MANTRAS IM VIRTUELLEN RAUM RUHE & HALT IM EIGENEN INNEREN FINDEN IM WANDEL DER ZEIT“ wurden/werden in 2021/2022 mit zwei Künstlerstipendien im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert – DANKE!

> Hier mehr über RUHERAUM VIRTUELL erfahren

> Hier mehr über MANTRA VIRTUELL erfahren

Gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.